• CaRD Posting
    Schnittstelle fürSAP™

    Mit der CaRD Posting Schnittstelle können Sie vergleichsweise einfach Funktionen innerhalb von SAP aufrufen und die SAP Business-Logik auch in anderen Anwendungen nutzen...Details...

  • SAP Sharepoint ArchiveLink
    Sharepoint & SAP

    Sie können Ihr bestehendes Sharepoint System als SAP Repository verwenden und Dokumente, Attachments und Originale zentral ablegen. Zusätzlich stellen wir mit unserem Add-on auch zusätzliche Meta-Daten in Sharepoint zur Verfügung. Bei Bedarf unterstützen wir Sie auch mit individuellen Lösungen!Details...

  • ViewNIQ für SAPDokumente anzeigen

    Format- und herstellerübergreifende Darstellung von Dokumenten & Zeichnungen in SAP™ PLM mit unserer ViewNIQ viewing Lösung für 3D, 2D, Office und Grafikdokumente die vollständig in SAP integriert ist.

    Details...
  • SAP Scannen von Dokumenten
    SAP und Scannen

    Dokumentenverwaltung muss keine Herausforderung sein - mit dem CaRDscan SAP-Tool sind Sie in der Lage beliebige Dokumente einzuscannen und in SAP oder Ihrem bestehenden Archiv abzulegen. Und das Beste: Die meisten Funktionen sind im SAP Standard schon enthalten!Details...

Überführung von Produktstrukturumfängen zwischen unterschiedlichen iPPE-Produktstrukturen

Meistens wird in Unternehmen nicht nur eine Produktstruktur bzw. Stückliste für ein Produkt gepflegt sondern mehrere. Sehr häufig wird die Entwicklungsstückliste von den werkspezifischen Produktionsstücklisten getrennt. Auch Prototypen und Baustufen werden in vielen Unternehmen in eigenen Stücklisten aufgebaut.

Das komfortable Kopieren der Produktstrukturen ist auf Grund der hohen Anteile an gemeinsam genutzten Komponenten in diesen Stücklisten eine Grundanforderung an eine PLM-Lösung. Aber erst durch die Verwaltung der Referenzen zwischen Zielstruktur und Quellstruktur und darauf aufsetzende Reportfunktionalitäten können Änderungen in der Quellstruktur auch in der Zielstruktur ohne aufwändige Recherchen und Vergleiche nachgezogen werden.

Mit der CaRD BOM Handover Lösung stellt die CaRD PLM GmbH jetzt Unternehmen, welche die iPPE-Lösung in SAP ERP einsetzen, eine Lösung zur Verfügung, die genau auf diese Punkte abzielt.

Das besondere an der Lösung ist, dass sie auch das nachträgliche Umstrukturieren der Zielstruktur mit den Funktionalitäten der BOM Handover Lösung unterstützt. Damit unterstützt sie die unterschiedlichen Sichtweisen von Entwicklung und Produktion auf ein Produkt. So ist es in der Automobil- und Traktorlösung üblich, dass die Anbauteile von Motoren, Getrieben und Kabinen in der funktional strukturierten Entwicklungsstückliste zwar an der jeweiligen Komponente verwaltet werden, in der montagegerecht aufgebauten Produktionsstückliste gehören sie aber zum Fahrzeug/Traktor.

Die CaRD BOM Handover-Lösung ist als kontextsensitive Erweiterung modifikationsfrei in die iPPE Workbench integriert. CaRD PLM bietet sie als Beratungslösung, also als Kombination von Software und ergänzenden Dienstleistungen an.

  • - Überführung von Produktstrukturumfängen, z.B. von EBOM nach MBOM
  • - Kopie von kompletten Knoten oder ausgewählten Varianten
  • - Kopie von Knoten auf Baukastengruppen und umgekehrt
  • - Verschieben von Varianten für Umstrukturierungen in der Zielstruktur
  • - Verlinkung von Quell- und Zielstruktur
  • - In die iPPE Workbench integrierte Lösung
  • - Report zur Identifizierung von Änderungen an der Quell-Struktur
  • - Änderungsübernahme

Ansprechpartner

CaRD Gesellschaft für EDV Beratung mbH
Gutenbergring 2
69168 Wiesloch
GERMANY

Telephone: +49 (6222) 9256-0
FAX: +49 (6222) 9256-710
E-mail: info(at)card.de

 

Sie können uns unter nachstehenden Telefonnummern erreichen:

Vertrieb:
Telephone: +49 6222 9256-20
FAX: +49 6222 9256-720
E-mail: customers(at)card.de 

Support:
Telephone: +49 6222 9256-0
FAX: +49 6222 9256-710
E-mail: support(at)card.de 

Für weitere Fragen oder Informationen können Sie auch gerne unser Kontaktformular verwenden.
 

CaRD Add-ons & CaRD Apps

Die CaRD Philosophie

  • Ganzheitlicher Ansatz
  • Eigene Experten
  • Neue Technologien
  • Transparenz
  • Private Cloud für Demos
  • Fairness
  • Nachhaltigkeit